Wetten auf die Europameisterschaft 2020 – Bares Geld gewinnen mit Sportwetten

Endlich ist es soweit! Die besten europäischen Nationalmannschaften treten bei der Europameisterschaft gegeneinander an. Nachdem das Turnier im letzten Jahr abgesagt wurde, startete es am 11. Juni in Rom. In einem Monat wird der Gewinner ermittelt und auch die deutsche Nationalmannschaft gehört zu den Mitfavoriten.

Zum Fußball gehören inzwischen auch Sportwetten. Zahlreiche Fans fiebern bei einer Wettabgabe vor dem TV mit und können dabei reales Guthaben gewinnen. Natürlich bringt eine Sportwette auch immer ein Verlustrisiko mit sich. Dennoch sind in den letzten Jahren die Nutzerzahlen in die Höhe gegangen. Die Wettbranche erlebt erneut einen Hype, der viele neue Anbieter auf den Markt bringt.

Wir haben uns einen Einblick verschafft, wie man auf die EM 2020 wettet und damit bares Geld gewinnen kann. In unserem Bericht wollen wir unseren Lesern einen kleinen Eindruck verschaffen, wie eine Wettabgabe abläuft und worauf geachtet werden sollte.

Die Wahl eines geeigneten Buchmachers

Aufgrund der stetig wachsenden Umsatzrekorde ist der Sportwetten-Markt inzwischen sehr umfangreich aufgestellt. Über 100 verschiedene Anbieter bieten ihre Wetten an. Doch welcher Buchmacher eignet sich überhaupt für eine Wettabgabe? Sollte es ein Portal aus einer TV-Werbung sein oder sollte doch lieber ein umfangreicher Vergleich vollzogen werden?

So lässt sich der passende Wettanbieter einfach und schnell finden

Sofern Sie noch nichts mit der Sportwetten-Branche am Hut hatten und nun auf die EM 2020 eine Wette platzieren möchten, empfehlen wir Ihnen einen Blick auf www.wetten.com zu werfen.

Auf dieser Webseite werden alle Buchmacher miteinander verglichen. Zudem erhalten Sie eine Bewertung der unterschiedlichen Eigenschaften des Wettportals. Die besten Anbieter werden detailliert aufgelistet, sodass man schnell und einfach einen passenden Wettanbieter herausfiltern kann.

Diese Eigenschaften sollten gut bewertet sein

Im Vordergrund der Auswahl des Buchmachers sollten natürlich Ihre eigenen Bedürfnisse stehen. Wichtige Eigenschaften eines Wettanbieters sind jedoch ebenfalls zu beachten, damit man nicht an einen Betrüger gerät. So sind vor allem die Glücksspiellizenz und verschiedene Sicherheitsstandards genauer unter die Lupe zu nehmen. Ist eine Lizenz aus Europa vorhanden, muss sich der Anbieter an diverse Auflagen halten und gilt als seriös. Sicherheitsstandards wie eine Verschlüsselung oder ständige Updates der Software sorgen dafür, dass Ihre Daten vor Fremdzugriffen geschützt sind.

Des Weiteren sollte natürlich auch das Angebot an Sportwetten großzügig ausfallen. Verschiedene Wettmöglichkeiten müssen vorhanden sein, damit zu nahezu jeder Partie eine passende Wettabgabe gefunden werden kann.

Entscheidend für eine erfolgreiche Wette sind die Quoten
Entscheidend für eine erfolgreiche Wette sind die Quoten

Wettquoten spielen eine wichtige Rolle

Wettquoten spielen bei Sportwetten eine wichtige Rolle. Eine Quote gibt Aufschluss darüber, wie hoch der Gewinn ausfallen kann. Umso höher eine Quote ausfällt, umso mehr Gewinn landet bei einer erfolgreichen Wette auf dem Konto des Tippers.

Nahezu jedes Wettportal besitzt unterschiedlich hohe Wettquoten. Genau aus diesem Grund sollte man vor einer Anmeldung auch die Konkurrenz checken. Nicht selten lassen sich Wettanbieter finden, welche deutlich höhere Quoten im Angebot besitzen. Mit einem Quotenvergleich lässt sich zudem immer die höchste Quote finden.

Bonusangebote für Neukunden: Zur EM 2020 werden zahlreiche Boni angeboten

In jeder TV-Werbung und auch im Internet werben Buchmacher zumeist mit ihrem Bonusangebot für neu angemeldete Kunden. Oftmals bringt ein solcher Sportwetten-Bonus zusätzliches Guthaben oder eine Gratiswette auf das Konto.

Zur Europameisterschaft 2020 werden ganz unterschiedliche Bonusangebote bereitgestellt. Grundsätzlich spricht nichts gegen eine Inanspruchnahme eines solchen Angebotes. Doch auch hier sollten Neueinsteiger vorsichtig herangehen, um nicht über den Tisch gezogen zu werden.

Bonusbedingungen erschweren eine Auszahlung

Jedes Wettportal schützt sich vor einer sofortigen Auszahlung des Bonusguthabens. Dies geschieht in Form von Bonusbedingungen. Diverse Auflagen müssen vor einer Auszahlung des Bonus umgesetzt werden.

Ein Sportwetten-Bonus besitzt zumeist drei Bedingungen, die es zu beachten gilt. Fällt eine der Bedingungen zu gravierend aus, lohnt sich auch hier ein Vergleich.

Mit der Umsatzbedingung gibt der Wettanbieter an, wie oft das erhaltene Bonusguthaben eingesetzt werden muss. In Verbindung mit dieser Auflage steht eine Mindestquote. Nur dann, wenn die Quote auf dem Wettschein landet, wird der Einsatz von den Umsatzauflagen abgezogen. Als dritte Bedingung wird zumeist auch ein zeitliches Limit auferlegt, indem alle Bedingungen vervollständigt werden müssen.

Auch wenn das zusätzliche Guthaben auf den ersten Blick sehr verlockend aussieht, sollte man sich dennoch alle Bonusbedingungen aufmerksam durchlesen und diese mit anderen Anbietern vergleichen. Nicht selten gibt es ein deutlich attraktiveres Angebot auf dem Markt, welches deutlich einfachere Bedingungen bereithält.

Know How spielt beim Tippen eine wichtige Rolle
Know How spielt beim Tippen eine wichtige Rolle

Tipps und Tricks für die ersten Wetten: Informationen sind das A und O

Egal, ob Sie am Computer oder von Ihrem Handy aus tippen, es gibt diverse Tipps und Tricks. Gerade einmal 2-3% aller Tipper erreichen einen Gewinn auf langfristige Sicht. Das Geheimnis in der Strategie dieser Wettfreunde liegt zumeist in der Informationsbeschaffung.

Beim Fußball sollten Sie beispielsweise auf Ausfälle, gesperrte Spieler oder die teaminterne Stimmung achten. Wie umfangreich benötigte Informationen ausfallen können, lässt sich anhand eines Formel 1 Rennens gut sehen. Hier kommt es unter anderem auch auf das Wetter an. Nicht jeder Fahrer kommt in einem Regenrennen gut auf der Strecke zurecht. Auch bei der EM gibt es viele Kleinigkeiten, auf die man vor einer Wettabgabe achten sollte.

In diversen Foren oder auf Webseiten mit einem sportlichen Hintergrund, lassen sich solche Informationen schnell und einfach finden. Wer vor einer Wettabgabe genauer analysiert, besitzt deutlich bessere Erfolgsaussichten, als ein Tipper der einfach auf eine beliebige Mannschaft tippt, die ihm stark in Erinnerung geblieben ist. (Fotos: Pixabay.com/Public Domain)