Sportwetten machen glücklich!

Sportwetten boomen. Lange Zeit waren Sportwetten in Deutschland nicht offiziell erlaubt. Dies hat sich seit dem Glücksspielgesetz geändert. Viele Anbieter können nun in Deutschland eine offizielle Lizenz erwerben. Die unschlagbare Nummer 1 bei Wetteinsätzen ist König Fußball. Doch warum ist Fußball so populär? Und wussten Sie, dass Sportwetten glücklich machen können? Im Folgenden werden diese Fragen geklärt.

Der Trend im Bereich der Sportwetten hält an
Der Trend im Bereich der Sportwetten hält an

Warum Sportwetten glücklich machen

Sportwetten machen glücklich. Das hat mit verschiedenen Faktoren zu tun. Sportwetten haben weniger mit Glücksspiel zu tun als beispielsweise Lotto. Bei Sportwetten können Sie sich in Ihre Lieblingssportart vertiefen und den Leistungsstand ausgiebig analysieren. Diese Beschäftigung wirkt auf uns entspannend. Darüber hinaus setzt bei Sportwetten ein Lerneffekt ein, der sogar soziale Kompetenzen fördern kann. Sie lernen zum Beispiel, dass Sie Sportwetten nicht kontrollieren können und können dadurch auch in anderen Bereichen leichter die Kontrolle abgeben. Die größte Rolle spielen aber die Hormone. So werden bei Sportwetten verstärkt Dopamin und Serotonin ausgeschüttet, beides Hormone, die glücklich machen. Beide Hormone wirken aber nur bei maßvollen Sportwetten. Wird die Sportwette zur Sucht, können sie ihre Aufgabe als Glücksmacher nicht mehr erfüllen.

So erkennen Sie einen seriösen Sportwetten Anbieter

Sportwetten sind in den letzten Jahren regelrecht zum Trend geworden. Die besten Sportwetten Anbieter finden Sie bei wetten.de. Nicht alle online Anbieter für Sportwetten sind seriös. Es tummeln sich leider viele schwarze Schafe auf diesem Gebiet. Doch woran können Sie einen seriösen Anbieter erkennen? Achten Sie zum Beispiel auf die Bewertungen anderer Spieler. Im Internet stehen Ihnen dafür verschiedene Plattformen zur Verfügung. Ein weiterer Faktor ist die Frage der Lizenz. Verfügt der Anbieter über eine deutsche oder über eine andere europäische Lizenz? Zu nennen ist hier zum Beispiel die Malta Gaming Authority, eine Regulierungsbehörde, die Lizenzen, verknüpft an strenge Bedingungen, vergibt. Seriöse Anbieter erkennen Sie außerdem daran, dass die Gewinne zuverlässig ausgezahlt werden. Viele Anbieter bieten zum Beispiel Paypal an. Paypal ermöglicht nicht nur, schnell Geld einzusetzen, sondern zahlt ebenso schnell die Gewinne aus. Auch in puncto Datenschutz wissen seriöse Anbieter zu überzeugen. Sie verschlüsseln Ihre Daten so, dass Hacker keine Chance haben, auf sie zuzugreifen.

Warum ist Fußball so populär?

Es gibt viele Sportarten, auf denen Sie wetten können. Die absolute Nummer 1 ist und bleibt Fußball. In Europa sind vier von fünf abgegebenen Wetten Fußballwetten, das zeigt, wie fußballverrückt der Kontinent ist. Bei einigen Anbietern können Sie nicht nur auf Sieg oder Niederlage wetten, sondern auch auf so spannende Fragen, wie, wer die erste Karte bekommen wird. Doch warum ist Fußball so populär? Die Grundlagen für die Leidenschaft für den Fußball werden schon im frühen Alter gelegt. Schon auf dem Schulhof spielen die Kinder begeistert Fußball. Später treten viele dieser Kinder in Sportvereine ein und neben Teamgeist werden hier viele Freundschaften geknüpft. Einige träumen bereits jetzt davon, Profifußballer zu werden und identifizieren sich mit ihren Idolen der Fußballwelt. Die Medien tragen ihre Rolle dazu bei, den Fußball populär zu machen. Über keine andere Sportart wird so viel berichtet, wie über den Fußball. Welcher Spieler wechselt seine Mannschaft? Wer ist verletzt? Das sind Fragen, die wir in den Medien verfolgen können. (Foto: Pixabay.com/Public Domain)