Urlaubsziel Nord-Italien – Der perfekte Aufenthalt in Venetien für Ferien am Meer

Italien ist ganz ohne Zweifel eines der schönsten Länder auf der Erde, das für seine Gastfreundschaft berühmt ist, die großartige Küche und nicht zuletzt für die wunderschönen Regionen, die vielfältiger nicht sein könnten. Weltweit bekannt ist auch die Region Venetien – vor allem wegen der jahrhundertealten Lagunenstadt, die alljährlich bis zu 30 Millionen Besucher als eines der interessantesten Urlaubsziele anzieht. Wichtig ist jedoch, dass man die „Serenissima“ nicht nur als Tagestourist besucht, der mal eben schnell mit dem Zug oder Auto anreist bzw. einen Landgang von einer Kreuzfahrt unternimmt. Zwar wird gerade von den großen „Ozeandampfern“ Venedig gerne angesteuert, denn es gibt hier ein entsprechendes Terminal, von wo aus man in alle Himmelsrichtungen weiterreisen kann, sei es mit dem eigenen Auto, über den zentral gelegenen Bahnhof oder per Flugzeug.

Venedig ist immer eine Reise wert
Venedig ist immer eine Reise wert

Norditalien selbst erleben
Venedig wird von 150 Kanälen durchzogen und 400 Brücken erleichtern das Überqueren. Wer es besonders bequem möchte, kann natürlich eine Gondel mieten oder man entscheidet sich natürlich für das günstige Vaporetto, also das öffentliche Netz der Wasserbusse. Ganz einfach ist es, kurze Strecken in Venedig einfach zu Fuß zurückzulegen, denn man findet sich in der Lagunenstadt relativ einfach zurecht, ohne dass man dafür ein Navi benötigt.

Baden in Venedig?
Was immer gerne vergessen wird, man muss sich nicht unbedingt in Jesolo wie eine Ölsardine an Meer legen, auch Venedig ist ein toller (und nicht so überlaufener) Badeort. Natürlich wird man dafür nicht vor dem Markusplatz ins Wasser steigen, sondern das Handtuch am Lido ausrollen. Dort gibt es zahlreiche bezahlbare Hotels direkt am Strand und dann steht dem Badevergnügen im wunderbaren Sand nichts im Weg. Außerdem gibt es auf dem Lido (wo auch die Filmfestspiele über die Bühne gehen) herkömmliche Straßen, einer Anreise mit dem Auto und der Fähre steht also nichts im Wege.

Heiraten in Venedig
Legendär ist der Ruf der Lagunenstadt als perfekter Ort für eine Hochzeit: Es gibt kaum einen romantischeren Ort und mehrere Anbieter haben sich inzwischen darauf spezialisiert, auch für Ausländer das Heiraten vor Ort einfach zu machen.

Venedig wird von zahlreichen Kreuzfahrtschiffen angesteuert
Venedig wird von zahlreichen Kreuzfahrtschiffen angesteuert

Die Region Venetien
Selbstverständlich besteht die Region Venetien nicht nur aus der namensgebenden Stadt, sondern vielen weiteren Orten, die einen Besuch wert sind. So kann man dem Trubel der Lagune entfliehen und wirklich abwechslungsreiche Gegenden kennenlernen, sei es das Hügelland oder die Po-Ebene. Hier lohnt es sich mit dem Auto unterwegs zu sein, um die vielen malerischen Dörfer zu besuchen oder einen Abstecher an den Garadsee zu unternehmen. Sehr empfehlenswert ist übrigens ein Abstecher in ein Therme, um sich eine Extraportion Entspannung zu gönnen.

Unser Tipp: Mehr Informationen über einen Urlaub in Venetien finden Sie auf den offiziellen Seiten italienischen Tourismusverbandes. (Fotos: nurido.eu)