iPad-Schutz: Cover, Hüllen & Displayschutzfolien für das Apple Tablet

Die meisten Tablet-Besitzer passen gut auf ihr mobiles Gerät auf, sei es ein Android-Modell oder ein iPad. Gerade die Apple-Designstücke sind ja durch ihr edles Gehäuse nicht nur ein Blickfang, sondern deswegen auch leider prädestiniert für Kratzer oder andere unschöne Makel, die sich durch den täglichen Gebrauch ergeben. Deshalb macht es absolut Sinn, einen entsprechenden Schutz anzuschaffen. In der Vergangenheit haben wir auf dieser Site bereits ausführlich über Hüllen oder Cover für das iPad berichtet, wobei diese ja für die 9,7-Zoll-Geräte gedacht sind. Seit es jedoch das Mini-Tablet von Apple gibt, benötigen auch immer mehr User eine Tasche oder etwas ähnliches, um ihren 7,9-Zoll-Minicomputer zu transportieren und ihn vor gefährlichen Außeneinflüssen abzuschotten.

Das Olixar Apple iPad Mini 4 Smart Cover bietet einen zuverlässigen Schutz für die Vorder- und Rückseite
Das Olixar Apple iPad Mini 4 Smart Cover bietet einen zuverlässigen Schutz für die Vorder- und Rückseite

Entsprechende Accessoires findet man natürlich im Zubehör-Handel oder am besten in einem der führenden Onlineshops der Branche. Wichtig ist dabei, dass man beim iPad Mini genau darauf achten muss, dass man ein Cover für das richtige Modell auswählt, denn während bei der ersten, zweiten und dritten Generation die Abmessungen noch identisch waren, gibt es beim iPad Mini 4 einen Größenunterschied. Konkret ist es drei Millimeter gewachsen und dafür 1,4 mm dünner als die Vorgänger. Das heißt: Etliche Hüllen der bisherigen Geräte passen nicht mehr exakt für das neue Modell. Wir haben jedoch eines gefunden, das einerseits schick aussieht und andererseits für das kleine iPad maßgeschneidert wurde. Nämlich das Olixar Apple iPad Mini 4 Smart Cover. Es besitzt zahlreiche Features, darunter die Möglichkeit, es als Ständer zu nutzen. Andererseits weckt es das Gerät auf und schickt es in den Schlaf, d.h. das Stand-by wird durch das Öffnen oder Schließen aktiviert. Als optisches Merkmal fällt die transparente Rückseite auf, die das Apple-Logo durchscheinen lässt. So bleibt das Design des iPads trotz der Hülle erhalten. Selbstverständlich ist das Cover in wenigen Augenblicken angebracht und es bieten einen ausreichenden Schutz der Kanten sowie der Vorder- bzw. Rückseite.

Wer noch etwas mehr an Sicherheit für das iPad Mini wünscht, kann zusätzlich eine Displayfolie anbringen. Dabei sollte man darauf achten, dass dies an einem staubfreien Ort geschieht. Denn es ist leicht möglich, dass Verschmutzungen angezogen werden, die dann direkt auf dem Display des Geräts landen und unschöne Blasen ergeben. Dass man die Anzeige des iPad Mini vor dem Aufkleben der Folie gut reinigt, versteht sich wohl von selbst. Beim von uns getesteten MFX-Protector wird dafür übrigens ein kleines Reinigungstüchlein mitgeliefert. Es hilft beim Anbringen der Folie. Übrigens ist eine zweite – quasi als Reserve – im Lieferumfang. So kann man bei einer Beschädigung sofort eine neue aufkleben. Generell lässt sich sagen, dass die Folien von MFX problemlos angebracht werden können, wobei die dafür nötigen Schritte per Anleitung genau erklärt sind.

Der Screen Protector von MFX für das iPad Mini 4
Der Screen Protector von MFX für das iPad Mini 4

Unser Test-Fazit: Die beiden hier vorgestellten Lösungen für den Schutz eines iPad Mini bieten eine optisch ansprechende Möglichkeit, eine Beschädigung des Tablets zu verhindern. Das Olixar Smart Cover (hier in der dunklen Ausführung) ist nicht nur praktisch, sondern auch vom Design her perfekt dazu geeignet, das Apple-Styling zu ergänzen. Die Display-Folien dagegen sollen ja möglichst wenig auffallen und genau das tun sie auch: Sie sind kristallklar und sind von den Abmessungen her exakt auf das iPad Mini 4 abgestimmt.