Lotterien rund um die Welt

Viele Menschen in den unterschiedlichsten Ländern, haben eines gemeinsam:
Die Hoffnung auf einen großen Gewinn in der Lotterie. Die Lotterien sind im Prinzip gleich, haben jedoch kleine Unterschiede. Es folgen einige Beispiele.

Amerika / USA
Die beliebteste Lotterie der Amerikaner ist Powerball. Die Multi-State Lottery Association ist Veranstalter dieser Lotterie. Ein Los hat zwei Felder, das erste Feld mit Zahlen von 1 bis 59. Hier werden 5 Zahlen ausgewählt. Das zweite Feld mit Zahlen von 1 bis 35 für die Auswahl nur einer Zahl.
Die Gewinnzahlen werden mit Kugeln gezogen. Weiße Kugeln für das erste Feld und rote Kugeln für das zweite Feld. Wer alle sechs Zahlen getippt hat, gewinnt den Jackpot. Es gibt neun Gewinnklassen. Die Startsumme des Jackpots liegt bei 40 Millionen USD. Der größte Powerball Jackpot lag bei 590,5 Millionen USD! Der Gewinn wird in 30 Jahresraten ausgezahlt. Die Lotterieziehung findet zweimal pro Woche statt.

Brasilien
Die Brasilianer hoffen bei der Mega-Sena Lotterie. Es müssen 6 Zahlen aus 1 bis 60 gewählt werden. Die Ziehungen sind jeden Mittwoch und Samstag. Die Gewinnzahlen werden auch mit Kugeln aus einer Trommel gezogen. Gewonnen hat man ab vier richtigen Zahlen. Der Jackpot beginnt bei 2 Millionen Reais. Der Rekord Jackpot hatte eine Gewinnsumme von 145 Millionen Reais. Sylvester findet eine Sonderziehung mit einem enormen Jackpot statt.

Europa
An der Euro Millionen Lotterie nehmen bisher 9 Länder teil. GB, E, F, A, B, IRL, P, CH.
5 Zahlen werden aus 1 bis 50 und 2 aus 11 Sternenzahlen gewählt. Die Gewinnzahlen werden jeden Dienstag und Freitag ermittelt. Die Lotterie hat 13 Gewinnklassen beginnend mit 2 Gewinnzahlen ohne Sternenzahl. Deutschland ist dem Verbund nicht beigetreten und eine Teilnahme aus Deutschland ist nur über Privatanbieter möglich. Der Jackpot ist auf 190 Millionen Euro begrenzt.
Sollte die Jackpot Summe höher sein, wird die Differenz auf die nächste Gewinnklasse übertragen.
Wenn dann bei der nächsten Ausspielung der erste Rang wieder nicht besetzt wird, findet ein Rolldown statt und die Summe wird komplett auf die nächste Gewinnklasse übertragen. Der Jackpot beginnt danach wieder mit 15 Millionen Euro.

Der höchste Jackpot Einzelgewinn weltweit
Da freute sich eine 84 jährige aus Florida. Sie gewann fast 600 Millionen USD. 2 Dollar Einsatz, für einem Quicktipp. Jemand gab ihr den Vortritt, sonst wäre er wohl der Glückliche gewesen.
Da die Gewinner laut Recht des Staates nicht anonym bleiben dürfen, kennt auch jeder den Namen der Gewinnerin (Gloria C. Mackenzie).

Italien
Das Super Enalotto verführt die Italiener zum Spiel. Es werden 6 Zahlen zwischen 1 und 60 gewählt. Der Mindesteinsatz beträgt 1 Euro und damit werden 2 Felder ausgefüllt. Zusätzlich kann Super Star gespielt werden. Dazu wird eine Zahl zwischen 1 und 90 genommen. Eine Superstarzahl kostet 0,50 Euro. Den höchsten Jackpot gewann eine Tippgemeinschaft im Oktober 2010.
Der Gewinn betrug 177,7 Millionen Euro.

Österreich
Die Österreichische Klassenlotterie wird staatlich kontrolliert und garantiert die höchsten Chancen Landesweit. 248196 Gewinne für 250.000 Lose. Es werden verschiedene Spielmöglichkeiten angeboten. Zum Beispiel die Superklasse. Als Spieleinsatz genügen 12,00 Euro je Zehntellos. Es werden täglich 100.000,00 Euro und bei der Schluss Ziehung 7-mal 100.000,00 Euro verlost. Bei der Goldklasse werden hohe Goldgewinne verlost.

Die spanische Weihnachtslotterie
Bei dieser Lotterie, auch El Gordo genannt, werden 2 Milliarden Euro an Gewinnen angeboten.
Bei einer Gewinnchance von 10 %. Die Lotterie findet jährlich am 22. Dezember statt und stielt schon fast dem Weihnachtsfest die Show.
Die Lotterie begann erstmals im Jahr 1812, zur finanziellen Unterstützung einer Waisenschule. Gemessen an der Gesamtgewinnsumme ist sie die größte Lotterie der Welt.

Vereinigtes Königreich
In England wird das Glück in der national Lottery gesucht, die von der Camelot Group betrieben wird.
Es werden 6 aus 49 Zahlen gezogen, plus eines Bonusballs. Der Bonusball wird als letztes aus den restlichen Kugeln gezogen. Der Jackpot ist auf 10 Millionen Pfund begrenzt, kann aber durch die Rollover trotzdem höher ausfallen. Es gibt 5 Gewinnklassen beginnend mit 3 richtigen.

Schweiz
Swisslotto ist das Glücksspiel der Schweizer. Es werden 6 zahlen aus 1 bis 42 gewählt, plus einer Glückszahl zwischen 1 und 6. Zwei Tippreihen sind Pflicht. Der höchste Einzelgewinn, im August 2014, betrug 48,6 Millionen Franken.

Russland
Gosloto ist der Name der russischen Lotterie, die erst 2005 gegründet wurde. 6 Zahlen zwischen 1 und 45 . Die fünf Gewinnklassen beginnen schon bei zwei richtigen Zahlen. Da die Lotterie noch nicht so bekannt ist, wurden auch noch keine riesigen Gewinne erzielt.

Schweden
Die Schweden spielen Multilotto. Es gehört zu den ältesten Lottospielen der Welt. Zwei Ziehungen pro Woche werden angeboten. Fünf Gewinnklassen beginnend mit 4 richtigen Zahlen.
Es werden 7 Zahlen zwischen 1 und 35 gezogen. In Schweden scheint das Lottospiel nicht sehr beliebt zu sein.

Lotterien
Weltweit versuchen die Menschen durch Lotterien ihre finanzielle Lage zu verbessern.
Die Statistiken besagen allerdings das die Chance durch einen Lottogewinn reich zu werden mehr als gering ist. Man wird eher vom Blitz getroffen als von einem Lottogewinn. Glück ist eben statistisch nicht zu erfassen und trifft den Spieler auch aus heiterem Himmel.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.