Leadgenerierung zur Neukundenakquise – Mehr Erfolg im Geschäftsleben

Jedes Unternehmen ist davon abhängig, so viele Kundinnen und Kunden wie möglich zu haben. Nur so ist ein wirtschaftlicher Erfolg garantiert. Gerade das Internet mit seinen quasi unendlichen Weiten und der leichten Ansprache von neuen Interessentinnen und Interessenten für Waren oder Dienstleistungen ist heute nicht aus dem geschäftlichen Alltag wegzudenken. Doch es reicht nicht, einfach irgendwelche Menschen zu kontaktieren, um ihnen Massenmails zu senden, sondern es muss eine zielgruppengerechte Ansprache erfolgen. Dabei spielt in Zeiten der Datenschutzgrundverordnung auch die rechtliche Komponente eine entscheidende Rolle.

Besonders viel Sinn macht es, wenn man auf eine professionelle Leadgenerierung zur Neukundenakquise setzt. Sie berücksichtigt die individuellen Bedürfnisse des Auftraggebers und sorgt deshalb für eine Höchstmaß an Erfolg. Die entsprechenden Tools haben professionelle Dienstleister natürlich in ihrem Werkzeugkoffer. Wer in diesem Bereich investiert, investiert als Unternehmen selbstverständlich in die eigene Zukunft. Denn eine aktuelle Kundendatenbank spielt nicht nur für kurzfristige Marketingmaßnahmen eine wichtige Rolle, sondern auch für Kampagnen die erst in Monaten oder Jahren umgesetzt werden können, etwa wenn neue Produkte auf den Markt gebracht werden, die genau den Ansprüchen der Zielgruppe entsprechen.

Ein Lead entspricht nicht in allen Fällen automatisch einer Bestellung. Wie bereits erwähnt, ist es wichtig, Daten über mögliche Kunden von morgen zu sammeln. Denn wer heute vielleicht noch kein konkretes Interesse hat, kann irgendwann einmal zu einem wichtigen Umsatzbringer werden. Etwa wenn sich die persönliche Situation ändert, mit fortgeschrittenem Alter oder viele weitere Parameter spielen hier eine Rolle.

Am wichtigsten ist klarerweise eine möglichst rasche Konversion eines Leads hin zu klingelnden Kassen. Dabei gibt es heute vor allem drei wichtige Möglichkeiten, Kunden zu erreichen:

– E-Mailversand
– Telemarketingmaßnahmen
– Direct-Mailing per Post

Im Idealfall verwendet man einen Mix all dieser Instrumente, denn dann steigt die Wahrscheinlichkeit eines Erfolges um ein Vielfaches. Schließlich geht es um den Wiedererkennungswert eines Produktes, einer Marke oder eines Unternehmens im Konzert der verschiedenen Anbieter, die sich heute in praktisch jedem Geschäftsfeld tummeln.

Nicht vergessen darf man heute auch Facebook, Twitter, Instagram und Co. als Möglichkeit, potenzielle Kundinnen und Kunden zu erreichen. Außerdem nimmt Pressearbeit einen nicht zu unterschätzenden Stellenwert ein, denn wer Journalistinnen und Journalisten mit qualifizierter Information (nicht PR!) versorgt, erhöht die Chancen in positiver Weise in Artikeln oder sonstigen Veröffentlichungen vorzukommen. Auch so wird die Wahrscheinlichkeit, mehr Verkäufe über die Bühne zu bringen auf größer. Allerdings sollte das Ziel immer sein, den Absatz möglichst gezielt zu erhöhen und das gelingt am besten durch die professionelle Neukundenakquise. Übrigens geht es dabei auch darum, sich einen Vorteil gegenüber der Konkurrenz zu erarbeiten, denn wenn diese vermehrt in diesem Bereich tätig ist, kann das rasch zu einem enormen Nachteil für die eigene Firma führen. Eine Leadgenerierung ist also in vielerlei Hinsicht ein Aspekt, der das Überleben eines Unternehmens nachhaltig beeinflusst. (Foto: Pixabay.com/Public Domain)