Handy Vergleich: Galaxy S4 vs. iPhone 5

Sowohl beim Galaxy S4 als auch beim iPhone 5 handelt es sich um das jeweils aktuellste Modell der beiden Hersteller. Beide Smartphones sind im High End Bereich des Smartphonemarktes angesiedelt. Im folgenden Vergleich ist zu beachten, dass Samsung das Galaxy S4 ein halbes Jahr nach der Einführung des iPhone 5 durch Apple auf den Markt gebracht hat. Beide Smartphones haben eine unverbindliche Preisempfehlung jenseits der 600 Euro. Zur kostengünstigen Finanzierung ist beispielsweise ein HandyLIGA-Rabattcode von Gutscheinpony.de sehr hilfreich.

Design und Verarbeitung

Das Galaxy S4 ist mit 137×70 mm mehr als einen Zentimeter höher und breiter als das iPhone 5. Dies ermöglicht das 5 Zoll Display des S4. Mit 4 Zoll ist das Display des iPhone 5 kleiner, dafür einfacher einhändig zu bedienen. Die Pixeldichte des iPhone 5 ist ebenfalls geringer als die des S4, dennoch haben beide Geräte ein vergleichbar klares und scharfes Bild.

Bei der Materialauswahl setzt Samsung weiterhin auf Kunststoff. Im Vergleich dazu wirkt das iPhone 5, welches mit einem Aluminiumgehäuse aufwartet, höherwertiger. Es ermöglicht Samsung jedoch eine Gewichtseinsparung Das Galaxy S4 ist, trotz der deutlich größeren Ausmaße, keine 20 g schwerer als das iPhone 5. Insgesamt sind beide Gehäuse gut verarbeitet.

Das Samsung Galaxy S4 Smartphone
Das Samsung Galaxy S4 Smartphone (Foto: Samsung)

Hardware

Samsung setzt in seinem Galaxy S4 auf Quadcore Technologie. Diese ermöglicht eine sehr flüssige Bedienung und ein schnelles Starten und Schließen von Apps. Auch bei Ausführung mehrerer (Hintergrund-)Prozesse bleiben diese Leistungsmerkmale erhalten. Im iPhone 5 ist ein Dualcore Prozessor verbaut. Durch die hervorragende Abstimmung von Hard- und Software ist die Performance des iPhone 5 annähernd gleichwertig zu der des S4.

Sowohl das S4 als auch das iPhone 5 werden mit 16, 32 oder 64 GB internem Speicher angeboten. Das Speichervolumen des S4 kann zusätzlich, mit einer MicroSD Karte, um bis zu 64 GB Speicher erweitert werden.

Beide Smartphones verfügen über WLAN und Bluetooth 4.0 zur drahtlosen Datenübertragung. Trotz größerem Akku im S4 sind die Standzeiten beider Smartphones vergleichbar. Der Vorteil beim S4 ist die Austauschbarkeit des Akkus.

Das Apple iPhone 5 Smartphone (Foto: Apple)
Das Apple iPhone 5 Smartphone (Foto: Apple)

Multimedia

In beiden Smartphones sind eine Haupt- und eine Frontkamera verbaut. Die Hauptkamera ist beim iPhone 5 mit acht umd beim S4 mit dreizehn Megapixeln ausgestattet. Dieser Unterschied zeigt sich unter anderem an der Farbsättigung des Bildes. Die Bildschärfe ist ähnlich. Die Kamera des S4 zeichnet sich durch einen großen Funktionsumfang aus. Das iPhone 5 kombiniert ein schnelles Starten der Kamerafunktion mit einer sehr schnellen Reaktionszeit des Auslösers zu gelungenen Schnappschüssen.

Software

Das iPhone 5 ist mit Apple iOS 6.0 ausgestattet, das Galaxy S4 mit Android OS 4.2 Jelly Bean. Apple iOS bietet als geschlossenes System mehr Sicherheit, schränkt dadurch jedoch den Anwender in der Individualisierung der Benutzererfahrung ein. Das Android OS 4.2 bietet diese Möglichkeiten und überträgt damit einen Teil der Verantwortung, für die Sicherheit, auf den Anwender.

Fazit

Das iPhone 5 überzeugt durch die gute Abstimmung von Hard- und Software, die kurze Reaktionszeit der Kamera, sowie das edle äußere Erscheinungsbild. Die Stärken des Galaxy S4 liegen in seinem großen Funktionsumfang, der erstklassigen Hardwareausstattung und der Möglichkeit der Individualisierung des Benutzererlebnisses.

6 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.