Gratis Online Dating – Warum für die Partnersuche bezahlen? Beziehungstipps für SIE & IHN

Wirkungsvoll etwas gegen das Alleinsein tun, kann man ganz einfach per Online-Dating, indem man jemand Passenden findet. Dabei sind genügend Single-Frauen und -Männer vorhanden, die ganz bequem über das WWW kontaktiert werden können. Das geschieht zunächst anonym und ohne, dass man seinen Namen oder die Identität preisgeben muss. Erst wenn man zu „mehr“ bereit ist, wird alles real.

engagement-637789_1280Heute gibt es unzählige Portale für Dating oder die Partnersuche, wo Singles relativ leicht einen neuen Freund oder vielleicht sogar die Liebe fürs Leben finden können. Wer eine prickelnde Romanze oder den persönlichen Lebensmenschen sucht, kann auf jede Menge potenzielle Gegenüber hoffen, die genau genommen nur einen Mausklick entfernt sind.

Längst vorbei sind die Zeiten, wo man noch zu einer konventionellen Partneragentur gehen musste, um dann aus irgend einer Kartei Vorschläge zu bekommen. Auf diese Weise wurde – fast wie in alten Zeiten – verkuppelt, was das Zeug hielt.

Natürlich ist die oft verzweifelte Suche vieler Alleinstehender auch im Internet ein gutes Geschäft und schlaue Internetunternehmer machen viel Geld damit, Mitgliedschaften in solchen Websites zu verkaufen. Zwar wird oft mit einer riesigen Zahl an Mitgliedern geworben, ob der oder die Richtige dann gefunden werden kann, zeigt sich jedoch erst, nachdem man eventuell viel Geld für einen Zugang zur Datenbank der Singles bezahlt hat.

Etliche Anbieter locken mit einer Gratis-Registrierung, wirklich kostenlos ist die Mitgliedschaft aber nur bei einer Handvoll von Betreibern. Zu diesen gehören renommierte Flirt- und Partnersucheportale, wo man sofort und ohne jeglichen Verpflichtungen gratis nach einer bezaubernden Dame oder einem echten Traummann suchen kann. Dabei spielt das Alter oder die Herkunft der Mitglieder der hauptsächlich für Deutschland, Österreich und die Schweiz ausgerichteten Website keine Rolle.

Passend zum gewünschten Alter der potenziellen Flirtwilligen kann man bequem auf dem Portal nach einem Partner oder einer Partnerin suchen und natürlich ein eigenes Profil kostenlos online stellen, damit die ständig wachsende Gemeinde der Singles vielleicht schon bald etwas kleiner wird und man sich selbst über eine nette Bekanntschaft, ein leidenschaftliches Abenteuer oder vielleicht die „große“ Liebe freuen kann.

Registrieren Sie sich kostenlos und suchen Sie völlig GRATIS nach einem Partner oder eine Partnerin. Für Männer gibt es außerdem in einem interessanten Beitrag einer Liebesforscherin jede Menge Flirt-Tipps.

Was tun, wenn man sich schließlich persönlich trifft?

Gerade Männer möchten ja die Aufmerksamkeit einer Frau gewinnen und versuchen dies mit allerlei Mitteln. Manche Zeitgenossen versuchen die Aufmerksamkeit der Liebsten durch Geschenke zu bekommen. Dazu gehören Schmuck, Mode oder Reisen ebenso wie eine durchgeplante Woche mit allerlei Essenseinladungen oder Kinobesuchen. Klarerweise wird einem auf diese Weise das Gegenüber gewogen sein, doch letztlich sind dies nur Ablenkungsmanöver. Denn emotionale Nähe und aufrichtige Wärme kann man nicht vormachen. Vielmehr gewinnt man das Interesse einer Frau auf andere Weise.

Frauen sind ja normalerweise gefühlsbetonter und empfindsamer als Männer. Das zeigt sich schon zu Beginn der Kontaktaufnahme über ein Flirtportal und endet in der realen Welt dann in allerlei Auffassungsunterschieden.

Frauen fühlen sich oft missverstanden und reglerecht unsicher, wenn sie nicht genügend Aufmerksamkeit erregen. Ihre Freunde und Lebenspartner sollten deshalb in wohl dosierten Mengen Komplimente machen und ihnen das Gefühl geben, begehrenswert zu sein. Dabei geht es aber nicht nur um mehr oder weniger ernst gemeinte Worte, sondern auch um die dazu passenden Gesten und Berührungen.

Manches Mal reagieren Frauen jeden Alters fast wie Mädchen, wenn man ihnen Komplimente macht und schmelzen regelrecht dahin. Dabei geht es nicht nur darum, ihre Optik zu loben, sondern auch andere Eigenschaften stoßen auf Gehör und werden gerne angenommen. Man muss also nicht unbedingt laufend erwähnen, wie sexy man die Partnerin empfindet, sondern man kann auch auf „ihren“ Humor oder Geist hinweisen.

Sie sehen also, man muss als Vertreter des „starken“ Geschlechts nicht immer tief in die Trickkiste greifen, um ein Frauenherz zu erobern. Denn Aufmerksamkeit gewinnt man leicht mit den passenden Vokabeln. Geben Sie Ihrer Angebeteten das Gefühl, etwas Besonderes zu sein. Drücken Sie Ihre Liebe und echte Zuneigung aus. Außerdem müssen Sie aufmerksam sein und verdeutlichen, dass Sie sich über die Dinge im Leben der Frau Gedanken machen, dass Sie an Ihren Sorgen und Nöten teilhaben.

Beziehungstipps – für Männer und Frauen

Gerade in einer längeren Beziehung und nach mehreren Jahren des Zusammenseins macht es umso mehr Sinn, das Gegenüber zu loben und Prickeln im Alltag zu erzeugen, denn man möchte ja noch weiter gemeinsam durchs Leben gehen.

Komplimente sind hier wichtig, müssen dabei nicht unbedingt poetisch sein und Zitate aus der Weltliteratur beinhalten. Vielmehr sollten Sie daran denken, für positive Worte den richtigen Zeitpunkt zu finden. Das ist nicht immer nur in erotischen Momenten, sondern vielfach auch in der täglichen Routine, wenn Ihre Partnerin oder der Partner gar nicht damit rechnet. (28.10.2008/20.04.2012/12.05.2015 – Fotos: Pixabay.com)