Das Wellness-Hotel Hochschober mit dem Chinaturm am Turracher See in Österreich im Test: Urlaub an der Grenze von Kärnten zur Steiermark und zu Salzburg

Lesen Sie in diesem Artikel, wie Sie in den Kärntner Bergen einen erstklassigen Wohlfühlurlaub verbringen können und wie ein innovatives Hotel die Gäste durch eine Vielzahl an cleveren Ideen begeistert.

Im konkreten Fall geht es um das Hochschober, ein 4-Stern-Superior-Haus mitten in den Bergen, wo sich Kärnten, die Steiermark und Salzburg treffen. Wir haben dieses Hotel für Sie unter die Lupe genommen und bringen Ihnen jede Menge Infos, Fotos und mehrere Videos, damit Sie sich von der Situation vor Ort ein gutes Bild machen können.

Bereits die Anreise auf die Turracher Höhe ist etwas ganz Besonderes, denn man kann währenddessen bereits die Hektik des Tales hinter sich lassen und sobald man auf den Parkplatz des Hochschober fährt, hat man Urlaub. Das ist heute keine Selbstverständlichkeit, denn in vielen anderen Hotels hat man Stress, bis das Auto irgendwo abgestellt ist und man braucht lange, bis man zur Ruhe kommt. Nicht so in diesem Fall, wo man ausgesprochen gastlich empfangen wird und sofort spürt, dass hier ein anderes Tempo als in der Hektik des Alltags vorherrscht.

Dass das Hochschober seit jeher ein Familienbetrieb ist, bemerkt man an vielen liebevollen Details, die woanders einfach nicht selbstverständlich sind. Das beginnt beim Wasser oder den Getränken, die es an vielen Stationen im Haus kostenlos gibt. Auch Äpfel oder kleine Naschereien stehen gratis zur Verfügung.

Das Hotel Hochschober ist in die Landschaft der Turracher Höhe eingebettet
Das Hotel Hochschober ist in die Landschaft der Turracher Höhe eingebettet

Das Hotel selbst wurde in mehreren Etappen umgebaut und bietet deshalb eine Kombination unterschiedlicher Stile. Natürlich ist alles auf dem neuesten Stand und sämtliche Bereiche des Hauses sind untereinander direkt verbunden.

Im Hochschober gibt es vor allem drei wirkliche Highlights:

1. Der Chinaturm: Dort kann man authentische asiatische Teekunst ebenso kennenlernen wie angenehme Ruhe. Die Räumlichkeiten werden außerdem für Yogakurse ebenso genutzt wie für Seminare.

2. Das Seebad: Direkt vor der Haustüre befindet sich ein in den Turracher See integrierter Pool, der beheizt werden kann und so ganzjährig ein außergewöhnliches Badevergnügen bietet. Es war übrigens das erste seiner Art in den Alpen und seine Realisierung dauerte 10 Jahre!

Das Hotel Hochschober liegt auf der Turracher Höhe
Das Hotel Hochschober liegt auf der Turracher Höhe

3. Das Hamam: Wer sich so richtig „durchkneten“ lassen möchte, ist hier genau richtig. Das türkische Dampfbad begeistert jeden, der es einmal besucht hat.

Selbstverständlich stehen unzählige weitere Möglichkeiten im Wellness-Bereich zur Verfügung: Es gibt mehrere Pools im Innen- bzw. Außenbereich, Saunen, sowie Fitnessgeräte und vieles mehr.

 

In einem Video können Sie sich selbst von den Annehmlichkeiten im Hochschober überzeugen:

In Kärnten gibt es natürlich zahlreiche weitere erstklassige Hotels und Unterkünfte in allen Preiskategorien. Besonders innovativ fällt aber das Hochschober auf, nicht nur weil es wunderschön am See auf der Turracher Höhe liegt: Vor allem der attraktive Preis begeistert, denn gerade bei den vielen Sonderangeboten hat man praktisch alle nur denkbaren Leistungen inklusive.

Verschaffen Sie sich einen guten Überblick durch die folgenden Fotos aus dem Hotel:

Das Hotel bietet viele nette Extras, wie zum Beispiel Äpfel zur freien Entnahme
Das Hotel bietet viele nette Extras, wie zum Beispiel Äpfel zur freien Entnahme

Selbstverständlich wird größten Wert auf Höflichkeit und einen erstklassigen Service gelegt, das gilt natürlich besonders auch für den Wellness-Bereich, der seinesgleichen sucht. Dazu aber noch später mehr. Übrigens wird man im Hotel, ganz im Gegensatz zu vielen Häusern, die mit „All-inclusive“ werben, nicht genötigt, irgendwelche Getränke extra zu konsumieren. Wer nur ein Glas Leitungswasser zum Essen wünscht, muss nichts zusätzlich bestellen.

Außerdem gibt es noch ein wirklich tolles Extra: Wer in der Gegend als Wanderer oder in einer sonstigen Art und Weise aktiv unterwegs ist, findet sogenannten Schatzkisten, wo Getränke lagern.

Ein besonders wichtiger Punkt bei einem gelungenen Hotelaufenthalt ist ja das Essen. Hier gibt es ein üppiges Frühstücksbüffet und eine Barista kümmert sich darum, dass man jeden nur denkbaren Kaffee genießen kann. Außerdem stehen Saftpressen zur Verfügung, wo sich jeder Gast selbst bedienen kann. Zu Mittag wird mit einem vitaminreichen Salatbuffet und schmackhaften Speisen aufgewartet. Das ist aber noch längst nicht alles, denn am Abend gibt es eine wunderbare Vielfalt an kulinarischen Genüssen: Entweder man kann aus dem riesigen Angebot am Buffet alles nur Erdenkliche kosten oder es gibt ein Gängemenü. In jedem Fall wird man eine stimmige Mischung aus regionalen Spezialitäten und internationaler Küche erleben können.

In einem kurzen Video unserer Redaktion können Sie sich selbst von den kulinarischen Möglichkeiten überzeugen:

Hoher Komfort zum fairen Preis

Die Zimmer im Hotel Hochschober sind alle bequem eingerichtet und entsprechen modernen Standards. Es gibt verschiedenste Stilrichtungen, um den persönlichen Bedürfnissen der Gäste Rechnung zu tragen.

Ein exquisites 4*S-Hotel auf der Turracher Höhe in Kärnten: Das Hochschober
Ein exquisites 4*S-Hotel auf der Turracher Höhe in Kärnten: Das Hochschober

Der perfekte Urlaub in Österreich

Natürlich ist Österreich an sich bereits perfekt für einen Urlaub zu jeder Jahreszeit geeignet, denn kaum ein anderes Land in der Welt bietet gleichermaßen im Sommer und im Winter ein so großes Angebot an touristischen Reizen. Doch es gibt etliche Hotels, die so einzigartig sind, dass sie aus der Masse an sehr guten Betrieben regelrecht herausstechen. Ein solches Haus haben wir im Hochschober gefunden und können es Ihnen – gemeinsam mit der wunderbar erholsamen Region auf der Turracher Höhe – nur empfehlen! Es liegt übrigens auf über 1700 Meter Seehöhe und besitzt durch die malerische Umgebung am See ein ganz einzigartiges Flair.

Erwähnenswert ist die Tatsache, dass das Hochschober für jede Altersgruppe geeignet ist, denn vom Kinderhaus über den Jugend Club bis hin zu jeder Menge Abwechslung für Erwachsene wird alles geboten, was das Herz begehrt.

Viele Top-Region in Österreich laden ein

Während Gäste oft einen Aufenthalt in den Städten wie Wien oder Salzburg buchen, lohnt es sich aber auch, die anderen Regionen der Alpenrepublik kennenzulernen. Dazu gehört nicht zuletzt das südlichste Bundesland Kärnten, das mit einer einmaligen Gastlichkeit und den wunderschönen Gegenden begeistert. Vom leicht südlich angehauchten Flair bis zum Hochgebirge wird hier alles geboten, was man sich nur vorstellen kann.

Kärnten liegt an der Grenze zu Italien bzw. Slowenien und ist von den anderen österreichischen Bundesländern über Ost-Tirol, Salzburg und die Steiermark erreichbar.

Hier gibt es insgesamt vier Bergketten, sowie über 1200 (!) mehr oder weniger große Seen plus zwei Nationalparks (Hohe Tauern und Nockberge), wobei hier garantiert immer das perfekte Reiseziel für Wanderungen oder andere Outdoor-Aktivitäten zu finden ist. Jedes Jahr kommen Tausende von Gästen hierher, um die unberührte Natur zu erkunden und die sehenswerten Almen zu besuchen, von denen aus sich spektakuläre Wanderungen in die Berge starten lassen. Gerade auch die Karawanken lassen sich gut erklimmen. Wer mit dem Auto unterwegs ist, kann bequem die Passstraßen befahren und von hier einen großartigen Blick über die Region erhaschen.

Top-Schispaß und -Wandermöglichkeiten in den Bergen

Der Nationalpark Nockberge liegt auf einer Seehöhe von mehr als 1300 Metern und bietet sich im Sommer besonders für Wanderer an. Im Winter gibt es hier jede Menge perfekte Pisten, die für Schifahrer jeder Altersstufe geeignet sind.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Kärnten ideal für jeden ist, der vor der Hektik des täglichen Lebens fliehen möchte und eine ideale Mischung aus Entspannung und Aktivurlaub genießen will. Die Einheimischen sind ja bekannt freundlich und in Sachen Hotellerie und Gastronomie findet man in jeder Preisklasse das passende Angebot. So ist es auch mit einem kleinen Budget möglich, schöne Tage zu verbringen.

Wer also einen Aufenthalt in Kärnten in Betracht zieht, wird sich garantiert für die perfekte Mischung aus Bergen und Seen begeistern. Hier gibt es zig Quadratkilometer unberührter Landschaft und naturnahe Gebiete, die man entweder zu Fuß oder per Rad erkunden kann. Die Region ist garantiert keine Enttäuschung für Reisende.

Unser Tipp: Jede Menge weitere Informationen über das Hotel Hochschober und die Turracher Höhe finden Sie auf unseren umfangreichen Reiseseiten.

Hier noch ein Video, das Ihnen das Hotel Hochschober und die Turracher Höhe näherbringt:

Ganz zum Schluss noch einige Impressionen, die das Hotel Hochschober und die Umgebung nach dem ersten Schneefall im Herbst zeigen:

Auch von diesen Bildern gibt es eine Version als Video unserer Redaktion:

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.