Canon PowerShot SX170 IS bei Hofer im Angebot plus Tipps zu weiteren Bezugsquellen und Alternativen dieser Schnäppchen-Digitalkamera

Unsere Redaktion beobachtet ja laufend den Markt der Digitalkameras und liefert beispielsweise mit einer aktuellen Marktübersicht jede Menge Informationen zu den empfehlenswertesten Modellen.

Eine in Sachen Preis-/Leistungsverhältnis besonders attraktive Baureihe gibt es mit der Canon PowerShot SX 1XX IS-Reihe bereits seit einiger Zeit. Dementsprechend hatten wir bereits die „Klassiker“ PowerShot SX 130 IS oder die PowerShot SX 160 IS im ausführlichen Test. Seit dem Spätsommer 2013 gibt es mittlerweile die SX 170 IS, die der österreichische Lebensmitteldiskonter Hofer (Verkaufsstart: 20. Februar 2014) anbietet.

Dabei handelt es sich grundsätzlich um einen sehr attraktiven Preis, denn die günstige Digicam mit starkem Zoom kostet nur 149 Euro, wobei auch noch eine dreijährige Garantie geboten wird.

Hier die wichtigsten Informationen zu diesem Hofer-Schnäppchen und Alternativen, falls die Digitalkamera nicht mehr verfügbar sein sollte:

Die preiswerte Allround-Kamera Canon PowerShot SX 170 IS (Foto: Amazon.de)
Die preiswerte Allround-Kamera Canon PowerShot SX 170 IS (Foto: Amazon.de)

Grundsätzlich handelt es sich bei der Canon PowerShot SX 170 IS um das nahezu identische Nachfolgemodell der erfolgreichen SX 160 IS. Die technischen Daten sind praktisch identisch: Es gibt einen 16-Megapixel-Bildsensor, einen 16-fachen optischen Zoom ab 28 mm Brennweite (umgerechnet auf das Kleinbildformat) und die Aufnahmemöglichkeit von Videos in „HD-ready“-Auflösung (also 720p). Dazu kommt ein Bildstabilisator im Objektiv, ein gutes 3-Zoll-Display und es gibt neben zahlreichen Automatikprogrammen und Effekten auch etliche manuelle Einstellungen, die man treffen kann.

Der einzige wirkliche Unterschied zwischen der SX 170 IS und der Vorgängerin ist bei der Stromversorgung festzustellen: Während die SX 160 IS noch herkömmliche Mignon-Batterien bzw. AA-Akkus benötigte, setzt Canon nun auf einen gerätespezifischen Lithium-Ionen-Akku, nämlich den NB-6L, wie der in vielen anderen Modellen der PowerShot- oder Ixus-Serie verwendet wird.

Wenn man nun den Preis der beiden praktisch identischen Kameras untersucht, ergibt sich folgendes Bild: Händler wie Amazon.de verkaufen die SX 160 IS für ca. 120 Euro. Dazu benötigt man noch gute Akkus (jeweils zwei Stück für die Kamera, wie die leistungsfähigen Sanyo Eneloops), die mit 10 Euro bis ca. 30 Euro zu Buche schlagen, je nachdem, ob man eine Kombipackung mit vier Stück kauft oder eventuell gleich das Ladegerät dazunimmt. Man kommt also letztlich etwas günstiger davon, als wenn man bei Hofer für 149 Euro oder bei Amazon.de für etwa den selben Preis die SX 170 IS mit Akku NB-6L und dem mitgelieferten Ladegerät CB-2LYE anschafft.

Unsere Empfehlung zur Canon PowerShot SX 170 IS Digitalkamera:

Sie können ganz getrost bei Hofer die SX 170 IS kaufen. Hier wird kein Auslaufmodell angeboten und entsprechend der üblichen Canon-Produkterneuerung steht wohl erst im Spätsommer 2014 ein Nachfolger ins Haus. Sollten Sie beim Diskonter kein Glück haben, gibt es die Kamera auch bei Amazon.de, wo Sie bei Direktbestellungen nicht nur eine kostenlose Lieferung erhalten, sondern auch sehr günstige Speicherkarten finden. Diese fehlt nämlich im normalen Lieferumfang der SX 170 IS.

Unser Tipp: Am Ende dieses Artikel haben wir noch zwei sehr interessante Alternativen zum Hofer-Schnäppchen aufgelistet, die durchaus erwähnenswert sind. Echte Preisfüchse sollten sich die SX 160 IS genauer ansehen, denn anstelle der speziellen Canon-Stromspeichern läuft diese mit herkömmlichen Akkus oder Batterien. Je nach Einsatzzweck kann dies durchaus ein Vorteil sein. Und wer schon leistungsfähige Mignon-Akkus besitzt, braucht nicht zusätzliches Geld zu investieren.

Hier ein kurzer Review der PowerShot SX 160 IS von unserer Redaktion:

In dem zweiten Video können Sie den Zoombereich und die Videoqualiät sehen:

Interessante Alternativen zur Canon PowerShot SX 170 IS:

Eine sehr interessante Alternative zur SX 170 IS, die Canon PowerShot SX 170 IS (Foto: Amazon.de)
Eine sehr interessante Alternative zur SX 170 IS, die Canon PowerShot SX 170 IS (Foto: Amazon.de)

Selbstverständlich gibt es noch eine ganze Reihe ähnlicher Kameras, die man in Betracht ziehen kann. Allerdings stechen aus den aktuellen Digicam-Bestsellern besonders zwei Modelle deutlich hervor. Nämlich die Canon PowerShot SX 260 HS und die Panasonic DMC-TZ36EG. Dabei handelt es sich um leistungsfähige und gleichzeitig leicht zu bedienende Top-Kameras, die auslaufen, aber immer noch auf dem Stand der Technik sind.

Ebenfalls eine interessante Alternative zur Canon PowerShot SX 170 IS, die Panasonic DMC-TZ36EG (Foto: Amazon.de)
Ebenfalls eine interessante Alternative zur Canon PowerShot SX 170 IS, die Panasonic DMC-TZ36EG (Foto: Amazon.de)

Diese beiden Reisezoom-Kameras kosten gerade einmal 40 bis 50 Euro mehr als die SX 170 IS, bieten aber in Summe ein deutliches Plus an Features: So gibt es einen optischen 20-fach-Zoom zur Aufnahme noch weiter entfernterer Motive und spürbar mehr Weitwinkel, was ein nicht zu unterschätzender Vorteil ist. Dazu kommt Video in Full-HD und ein HDMI-Anschluss, um die Kamera mit einem Monitor bzw. Fernseher zu verbinden. Während die Panasonic einen 16-Megapixel-Sensor besitzt, hat die Canon mit 12 Millionen Bildpunkten eine rechnerisch etwas geringere Auflösung, dafür ist ein GPS-Chip vorhanden, der die Positionsdaten der Aufnahmen speichert.

Die Qual der Wahl:

Wer eine günstige Allround-Digitalkamera sucht und bei Videos nicht zu hohe Ansprüche stellt, kann getrost zur Canon PowerShot SX 170 IS greifen. Schnäppchenjäger sollten sich das praktisch gleichwertige Vorgängermodell SX 160 IS ansehen. Wer ein Höchstmaß an Zoom-Leistung in einem tollen Gehäuse, mehr Weitwinkel und Full-HD möchte, sollte ein paar Euro mehr ausgeben und entweder den Bestseller Canon PowerShot SX 260 HS oder das Erfolgsmodell Panasonic DMC-TZ36EG kaufen.

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.