Kopfhörer-Test: Das Nokia Purity HD Stereo Headset by Monster für Windows Phone und andere Smartphones im Review

Laut Schätzungen des Marktforschungsunternehmens Gartner laufen über 80 Prozent aller Smartphones heute unter Android. Etwa 12 Prozent verwenden das Apple-Betriebssystem iOS und nur gut drei Prozent nutzen Windows Phone, das in erster Linie durch die Allianz von Microsoft und Nokia ermöglicht wurde.

Aufgrund dieser Zahlen wundert es nicht, dass es vor allem Geräte und Zubehör für die Marken Samsung und Apple gibt. Spürbar schlechter sieht es diesbezüglich bei Nokia aus: Der frühere Handy-Weltmarktführer ist zu einem Nischenhersteller verkommen, der lange die Entwicklung bei den Smartphones verschlafen hat. Trotzdem gibt es ausgezeichnete Handsets und gerade die Fotofunktionen der Lumia-Reihe begeistern.

Wer eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung für ein Windows Phone-Gerät kaufen möchte, wird selten Schwierigkeiten mit der Kompatibilität haben, doch anders sieht es bei kabelgebundenen Kopfhörern mit eingebautem Mikrofon und Fernbedienung aus. Denn Nokia setzt auf eine eigene Technik. Deshalb benötigt man spezielles Zubehör, wie etwa das eigens von Monster entwickelte Purity HD Stereo Headset. Wir haben dieses getestet und liefern unsere Ergebnisse in diesem umfangreichen Review. Übrigens haben wir den Kopfhörer auch mit iOS-Geräten ausprobiert …

Der Überblick zum Nokia Purity HD Stereo Headset by Monster

Insider sprechen davon, dass das Nokia Purity HD Headset nahezu mit dem inzwischen schon legendären Beats by Dr. Dre Solo HD On-Ear-Kopfhörer identisch ist. Dies betrifft sowohl die klangliche Qualität als auch die technische Ausführung. Man erhält auf jeden Fall bei der Nokia-Version eine optisch ansprechende Aufmachung. Mitgeliefert wird eine robuste Tasche, die das faltbare Headset aufnimmt und mit einem Karabiner ausgestattet ist.

Im Test: Das Nokia Purity HD Headset by Monster
Im Test: Das Nokia Purity HD Headset by Monster

Erhältlich ist der Purity HD Kopfhörer neben schwarz auch in weiß, cyan oder fuchsia bzw. teilweise in rot und gelb. Er bietet mit Nokia Lumia Smartphones (etwa dem Lumia 800 und 710) eine vollständige Interaktion, d.h. sowohl das Freisprechen, als auch die Lautstärkeregelung und der Funktionsbutton arbeiten wunschgemäß. Glücklicherweise hat der Hersteller auch an Nutzer anderer Geräte gedacht und liefert ein zweites Kopfhörerkabel mit, das nur mit einem Mikrofon ausgestattet ist und damit zu den meisten Smartphones passt. Die Wiedergabekontrolle etc. erfolgt dann einfach direkt am Handy.

Hier ein kurzes Videos unserer Redaktion, das Ihnen das Nokia Purity HD-Headset etwas genauer vorstellt:

In der Praxis fällt auf, dass die klangliche Qualität des Headsets sehr gut ist. Es macht wirklich Freude, damit Musik zu hören. Durch die ordentliche Lautstärke und das ausgewogene Klangbild ergibt sich ein stimmiges Gesamtbild. Dazu kommt die gute Verarbeitung und – besonders beim schwarzen Modell – ein edles, klassisches Design. Auch die Scharniere des Klappmechanismus machen einen durchaus robusten Eindruck, sodass man mit dem Purity HD Headset sicherlich längere Zeit zufrieden sein kann.

Nokia Purity HD Stereo Headset by MonsterUnser Test-Fazit: Wie man es von Nokia gewohnt ist, stimmt die Qualität des Produkts bis hin zur Verpackung. Die Soundqualität des Headsets ist ausgezeichnet und es funktioniert nicht nur mit den Lumia-Handys, sondern auch mit dem iPhone. Die On-Ear-Konstruktion ist erfahrungsgemäß Geschmackssache. Der Vorteil dabei: Die Kopfhörer sind kleiner, sehen also weniger wuchtig aus und sind kompakt zusammenlegbar. Der Nachteil: Bauartbedingt gibt es ein wenig Druck auf die Ohren, durch eine gute Polsterung ist das bei diesem Modell kein wirkliches Problem. Die eher rechteckige Konstruktion entspricht übrigens besser der natürlich Form der Ohren als kreisrunde Versionen.

Das Nokia Purity HD Headset by Monster funktioniert nicht nur mit Windows Phone-Geräten, sondern auch mit Android-Modellen und eingeschränkt mit iOS-Smartphones.
Das Nokia Purity HD Headset by Monster funktioniert nicht nur mit Windows Phone-Geräten, sondern auch mit Android-Modellen und eingeschränkt mit iOS-Smartphones.

Da das Kabel abnehmbar ist, braucht man sich nicht vor Wackelkontakten zu fürchten. In Summe begeistert das Purity HD Headset und wir empfehlen es gerne, wobei es sowohl für Nokia-User als auch für andere Musikabspielgeräte geeignet ist. Lediglich für die Verwendung an Computern mit normalem Audioausgang benötigt man, wie bei anderen Headsets auch, einen Adapter. Das einzige, was beim Nokia Purity HD Kopfhörer stört, ist der chemische Geruch, den er im Neuzustand verbreitet. Dieser stammt möglicherweise von Klebern, die verwendet werden. Man sollte also zu Beginn der Nutzung das Headset durchaus einige Zeit an der frischen Luft liegen lassen, damit dieses Manko beseitigt ist. Auf die insgesamt hervorragende Gesamtwertung hat dieser Umstand aber unserer Meinung nach keinen Einfluss.

Das Nokia Purity HD Headset by Monster hat zwei Kopfhörerkabel im Lieferumfang dabei.
Das Nokia Purity HD Headset by Monster hat zwei Kopfhörerkabel im Lieferumfang dabei.

Unser Tipp: Diese und weitere Kopfhörer können Sie natürlich bequem online kaufen. Dabei haben Sie die Auswahl zwischen Modellen mit Bluetooth-Technik oder Headsets, die per Kabel mit dem Gerät verbunden sind. Interessant ist hier aber auch der von uns getestete Avantree Hive-Kopfhörer, der als eines der wenigen Modelle sowohl mit Bluetooth als auch mit Kabel funktioniert.

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.